In Sachen Verkehr

Ortsumfahrung - autonomer Nahverkehr – Radwegenetz – Bürgerticket – Verminderung der Lärm- und Luftbelastung...

Auch für Murnau besteht die Herausforderung für die Verkehrsplanung darin, die notwen­dige Mobilität umweltverträglich zu gestalten und dabei den Interessen und Belangen der Bürger zu entsprechen. Im Zentrum des hiesigen öffentlichen Interesses steht die Frage:

  • Wie geht es mit dem Untermarkt weiter?

Seit Jahren stehen die unterschiedlichsten Antworten im Raum. Die einen wollen eine Fußgängerzone, die anderen eine Einbahn-Regelung, diese einen so genannten „Shared Space“, jene finden, es soll alles beim alten bleiben.

Das Problem ist nur: Jeder Eingriff an der einen Stelle hat Konsequenzen an einer anderen.

In Kürze will der Gemeinderat ein umfassendes Mobilitätskonzept in Auftrag geben – welche Vorgaben - u.a. im Blick auf den Untermarkt - soll dieser Auftrag enthalten?

Die öffentliche Jahresversammlung


des Bürgerforum Murnau

  • am Mittwoch 11. April 2018 um 19.30 Uhr
  • im Café Orangerie (Kocheler Str. 11)

ist dem Meinungsaustausch zu diesem Thema gewidmet, zu dem wir alle interessierten Bürger herzlich einladen.

 

(Im Anschluss: Mitgliederversammlung des Bürgerforum Murnau)

zurück